Vegane Nussplätzchen mit Xylit

Die Zubereitung dieser veganen Nussplätzchen macht auch kleinen Kindern viel Spaß.

Superleicht
günstig
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Wartezeit 1Stunden

Zutaten

Für 1 Portion/en

Für den Teig

  • 100 g Birkenzucker (Xylit)
  • 150 g fein gehackte Nüsse
  • 150 g vegane Margarine (z.B. Alsan)
  • 250 g glutenfreies Mehl zum Backen von Süßspeisen
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse zum Verzieren

Vegane Nussplätzchen mit Xylit Zubereitung

  1. Kalte Margarine klein schneiden. und mit allen anderen Zutaten mischen und gut verkneten. Ist der Teig noch zu trocken, gebt noch etwas Margarine hinzu. Den Teig nun 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Nach dieser Stunde den Teig noch einmal durchkneten. Ausrollen und nach Herzenslust ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen und nach Belieben verzieren. Zum Beispiel mit gehackten Mandeln, Haselnüssen oder Pistazien, veganer zuckerfeier Schokolade o.ä.
  4. Für ca. 10 Minuten backen.

Tipp

Statt Margarine Kokosöl verwenden.

Zum Verzieren einen Zuckerguss aus 200g Xylit und 2-3  EL Zitronensaft herstellen.



Kommentare

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Top

Provamel

MyBlender

blendtec

GU Verlag